Coco Avocado | Meine Story Schritt Nr. 8: Ändern Sie Ihren Ernaehrungsplan
16289
page-template-default,page,page-id-16289,page-child,parent-pageid-16016,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Meine Story Schritt Nr. 8: Ändern Sie Ihren Ernaehrungsplan

Der gute alte Hippocrates wusste bereits das Nahrung Medizin sein kann und statuierte damals schon:

Du bist was du isst

Das wichtigste an der alternativen Krebstheraphie sind die Nährstoffe die man ueber die Nahrung zu sich nimmt. Wenn Sie Krebs haben oder eine Krebs-Erkrankung vermeiden wollen sollten sie folgende Lebensmittel nicht zu sich nehmen um Ihren Körper in guter Balance zu halten und jegliche Übersäuerung zu vermeiden. Krebszellen mögen eine saure Umgebung und lieben Zucker, sie baden in L-Milchsaeure, da fuehlen sie sich am wohlsten.

 

Essen oder trinken Sie nicht:

Kaffee oder schwarzen Tee
Alkohol
jegliche Form von Zucker
Weizen-und Getreideprodukte
tierische Produkte
Fleisch
Konservierungsstoffe, keine Austernsoße, MSG
Süßstoff
Backwaren
Frittiertes
Gebratenes
Gekochtes
Milchprodukte
Softgetränke
Soyaprodukte (zu viel Östrogene etc)
Fast Food
GMO Lebensmittel
keinerlei kuenstliche Dinge,chemische Pillen
Nicht rauchen
Diese Lebensmittel belasten Ihr Immunsystem, verstopfen Ihren Darm und Blutgefäße und ernähren Krebszellen.

 

Das sollten Sie essen:

Jegliches rohes Gemüse zubereitet als Salat mit leckeren Dressingvariationen
Gemüsesaft, moeglichst aus gruenen Blatt-Gemuesen
Paprika (viel VitaminC)
Tomaten (viel Lycopin)
Sellerie (entgiftet enorm da es alkalisiert )
Knoblauch (natürliches Antibiotikum)
rote Zwiebeln (viel Vitamin C und natürliches Antibiotikum)
Gurke (maximale Entgiftung und Mineralienquelle)
Karotten(viel Vitamin E,erneuert die Zellen, gut für die
Schleimhäute)
jegliche Art von Sprossen,speziell Mungbohnensprossen und
Alfalfa
Rucola
Brokkoli
Gruenkohl
Sauerkraut
Kohl
Kohlrabi
Fermentirte Saefte wie rote Beete-und Sauerkrautsaft Brottrunk (stellt die nützlichen Bakterien im Darm wieder her) Avocado (reich an guten Kombinationen Omega 3,6,7,9, hilft Vitamine und Mineralien ihrer Nahrung noch besser zu verstoffwechseln) und grundsaetzlich alles was der Bio-Supermarkt hergibt Essen Sie saisonale Fruechte und Gemuese die keinen langen Weg hinter sich haben, also um den Schornstein wachsen, das vertraegt Ihr Koerper am besten.

Eingeweichte und getrocknete Nüsse. Das ist besonders speziell und ich möchte darauf hinweisen, dass wenn sie allergisch auf Nüsse reagieren dies evtl. an dem in Nüssen vorhandenem Enzym-Hemmstoff /Blocker liegen kann der dafür sorgt dass die Nüsse über Jahrzehnte lang haltbar bleiben und nicht keimen. Wenn Sie die Nüsse für 8-12 Stunden einweichen beginnen diese zu keimen.

Der Enzym-Hemmstoff wird aufgebrochen und die kostbaren in der Nuss enthaltenen Nährstoffe wie bestes Protein können nun von Ihrem Körper aufgenommen werden. Pure Gehirn und Nervennahrung!

Auch verliert die Mandelhaut ihre Phytic Saeure und muss nicht mehr abgeschaelt werden.

Ein weiterer besonders eiweißreicher , mineralstoffreicher Geheimtipp und pure Gehirnnahrung ist frisches Kokosnusswasser und Kokosnussoel.

Es passiert die Blut/Hirnschranke und kann umgehend Ihre Gehirnzellen mit Nährstoffen versorgen, was Ihnen wiederum den ganzen Tag über gute Konzentration ermöglicht. Aktuelle Studien belegen, dass schon 3 Esslöffel Kokosnussöl täglich vor Demenz und Alzheimer schützen und auch heilen oder zumindestens das schnelle Fortschreiten verhindern können.
( Dr. Mary Newport)

Halten Sie sich von Soya-Produkten fern da diese zu 90% genetisch manipuliert sind und aufgrund hoher Östrogenkonzentration Störungen in Ihrem Körper verursachen können.

Fermentiertes Bio Soya und Tempeh ist Ok. Tempeh verfuegt ueber B12, neben Chlorella die einzige nennenswerte pflanzliche Quelle von B12 die ich kenne.

Aber pflanzliches B12 wird lange nicht so gut aufgenommen wie das tierische B12.

Aktuelle Studien warnen davor unfermentierte Soyaprodukte zu sich zu nehmen.

Sie können ganz einfach im Internet recherchieren um weitere Informationen darüber zu erhalten, da immer noch viele von Ihnen denken es wäre eine gute und gesunde alternative zu Fleisch.

IST ES NICHT!

Wenn Sie Brot essen möchten essen sie ESSENER BROT aus gekeimtem Weizen und Gerste.
Hirse und Quinoa enthaelt sehr viele wichtige Mineralien und viel Eisen

Wenn Sie Früchte essen, essen Sie kleine Mengen:

Blaubeeren, Super Food, voll mit Salvestrolen
Himbeeren, Super Food, voll mit Salvestrolen
Brombeeren, voll mit Salvestrolen
Kirschen
Blaue Weintrauben,Resveratrol
Ananas, Super Food (Bromelain)
Mango, reich an Verdauungsenzymen
Papaya, reich an Verdauungsenzymen
Äpfel, nehmen Schwermetalle im Darm auf und werden ausgeschieden
Feigen, verringern den Anstieg von Blutzucker
Bananen nur in kleinen Portionen OK da sie zu viel Fruchtzucker enthalten aber reich an Kalium und Potassium sind
Wassermelone, entgiftet und enthaelt Eisen
Graviola, als Kapsel, neueste Studien belegen eine grosse Anti-Krebswirkung

Zu allen Früchten gibt es eine geheime Geschichte, warum sie dabei helfen können Krebszellen zu zerstören. Darüber kann ich Sie später noch einmal berichten, da es sehr komplex ist. Dr. Brian Clement rät davon ab Früchte zu essen wenn Sie von Krebs betroffen sind, da sie zu viel Fruchtzucker enthalten. Ich habe aber wiederum etwas sehr Interessantes rausgefunden was die Vernichtung der Krebszellen begünstigt wenn sie Blaubeeren- und Himbeeren essen. Ich nenne es auch die natürliche Antwort der Natur auf die Chemotherapie.

Das haengt mit den Salvestrolen zusammen die in diesen Fruechten enthalten sind wenn sie aus biologischer Herkunft bei Reife gepflueckt wurden. Die verbinden sich naemlich mit dem Krebs-Enzym CYP1B1, das nur in Krebszellen vor kommt.

Daraus entsteht ein neues Enzym das in der Lage ist die Krebszelle in den Selbsttod/Apoptose zu reiben.

Sie sollten viel Gurken und Weizengrassaft trinken. Es ist hochalkalisch und reich an Vitaminen und Mineralien.

Weizengras ist dem Haemaglobin unseres Blutes sehr ähnlich und leicht aufzunehmen. Über die Mundschleimhaut geht er direkt ins Blut Vergessen Sie nicht sich regelmäßig zu bewegen und leichten Ausdauersport zu treiben. Die Lymphe ist quasi der UPS Service Ihres Körpers. Es nimmt die schlechten Dinge auf und liefert die Guten ab.Wenn die Lymphe nicht in Bewegung ist und nicht konstant zirkuliert, werden Sie keine sogenannte Paketlieferung an Energie, Sauerstoff,Vitaminen,Mineralien und Enzymen erhalten.

Und die Gift-Pakete voll mit Toxinen und Abfallstoffen werden Sie auch nicht los und sie stapeln sich in Ihren Gefaessen in Form von Ablagerungen und Orangehaut.

No Comments

Post A Comment