Coco Avocado | Meine Story Schritt Nr. 4: Machen Sie sich schlau und treffen Sie alternative Therapeuten.
16274
page-template-default,page,page-id-16274,page-child,parent-pageid-16016,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Meine Story Schritt Nr. 4: Machen Sie sich schlau und treffen Sie alternative Therapeuten.

Machen Sie sich schlau und treffen Sie alternative Therapeuten. Stellen Sie gemeinsam Ihr eigenes individuelles Programm zusammen.

 

Aber was versteht man eigentlich unter „Alternativer Medizin“?

Es ist eine Behandlung, die den Körper in keinster Weise schädigt, die heilen aber eben niemals schädigen kann. Diese Therapien werden jedoch von den meisten kassenärztlichen Krankenversicherungen nicht anerkannt und Sie müssen sie aus eigener Tasche zahlen, oder Sie haben Glück im Unglück und sind privat versichert. In diesem Falle erkennt die Versicherung die Behandlung an.

Die Therapien werden meist von einzelnen Ärzten, die überall auf der Welt vertreut sind angeboten, die jedoch nur selten über Studien verfügen, die ihre Erfolge bestätigen. Normalerweise gibt es eine lange Warteliste und die Ärzte arbeiten Tag und Nacht ohne auch noch Zeit zu haben aufwendige Statistiken anzufertigen, da Ihnen im Moment der Patient einfach erst einmal wichtiger ist.

Es gibt viele hundert verschiedene alternative Therapien , aber nur wenige erzielen den Erfolg und genau diese wenigen müssen Sie finden.

Seien Sie kritisch, da es auch viele exotische Alternativtherapien gibt, die ziemlich teuer sind und wirkungslos und ich Sie deshalb auch gern als „esotherische Abzocke“ bezeichne.

Also Vorsicht ist geboten, nicht zu leichtglaeubig sein.

Nach 4 Wochen intensivster Recherche in der ich sehr viele interessante Leute getroffen habe, war ich in der Lage mir meinen persönlichen Therapieplan zu erstellen.

Ich rief den Professor der alten Schulmedizin und der gut besuchten onkologischen Praxis an und setzte ihn davon in Kenntnis, dass ich mich gegen die Chemo und für den alternativen Weg entschieden habe.
Er war sehr arrogant und sagte: Das ist die falsche Entscheidung !

Früher oder später werden Sie Ihre Entscheidung bereuen. Sie stehen unter schlechtem Einfluss .

Da war mir klar: Dem muss ich’s zeigen !!

 

Ich entwarf meinen Überlebens-Plan:

1. Ich begann sofort nach der Operation auf Rat von Dr. Brian Clement jegliches Gemüse roh und mit köstlichen Dressings im Hinblick auf den „Living Foods-Plan“ zu essen. Ich kaufte fortan nur noch Bio-Lebensmittel.

2) Ich untersuchte mein Umfeld und entgiftete es von schädlichen Chemiekalien, wie Kosmetik, Shampoo, Reinigungsmittel, Bett, Büro….Ich nahm einen Spezialisten zur Hilfe, der meine Umgebung mit einem Bio Tensor testete und elektromagnetische Störungen in meinem Umfeld unter die Lupe nahm.

3. Ich ermittelte meinen aktuellen phsychischen, mentalen emotionalen Status, analysierte meine Partnerschaft, Familie und Freundschaften.

4. Ich fing an Sport zu treiben wie beispielsweise Power Walking und Mini-Trampolin-Springen. Wenn man gerne schwimmst muss man anschließend in die Sauna gehen um das ganze Chlor, dass sich danach in seiner Haut befindet wieder loszuwerden. Wenn das vernachlässigt wird kann es sein dass das Immunsystem beeinträchtigt wird. Also Vorsicht vor chlorhaltigen Schwimmbaedern.

5. Ich lass viel über Leute die den Krebs besiegt hatten, über alternative Medizin, ich began mein eigener “Arzt” zu werden, Selbstverantwortung zu uebernehmen. Die einzige Chance zu überleben.

6. Ich fand eine Klinik für alternative Medizin, die mich betreute und die entsprechende Behandlungen anbot, die ich fuer mich entschieden hatte.

Wie beispielsweise Fieber-Therapie, THX shots, Colon-hydro Behandlungen,Kaffee Einlaeufe, Infusionen mit vielen Mineralien, B-Vitaminen und hoch dosiertem Vitamin C, Mistel-Theraphie,Enzym -Therapie, Magnetfeld-Therapie,Schipke-Liege, Eigenblut-Therapie, MMS und DMSO Therapie.

Man braucht dringend Spezialisten und Kommunikationspartner, Menschen die die täglich aufkommenden Fragen beantworten können.

 

Was bedeutet es sich nur von Rohkost zu ernähren?

Die grundlegende Theorie hinter jeder Krebsbehandlung ist, dass Krebszellen keinen Sauerstoff mögen und sich nur von Glukose ernaehren koennen. Demnach müssen Sie versuchen Ihr Blut mit so viel Sauerstoff wie möglich anzureichern damit Ihre Blutkörperchen den Sauerstoff in die Krebszellen transportieren können und diese damit absterben lassen. Dazu brauchen Sie auch viele rote Blutkoerperchen.

Hungern Sie Ihre Krebszellen aus, geben Sie Ihnen keine Glukose.

Gehen Sie auf eine Ketogene Krebsdiaet mit viel frischen aber keine tierischen Produkte. Diesen Vorgang des Krebszelltodes nennt man dann APOPTOSE. Der Eigentod der Krebszelle.

Das ist jedoch nur möglich wenn Sie sich komplett von toten Nahrungsmitteln fern halten-und Ihren Körper konstant im ausgewogenen Saeure-Basen Verhaeltnis halten und den Blutzuckerspiegel unten halten.

Die Balance zwischen Basen und Säuren in Ihrem Körper ist für Ihre Gesundheit von hoher Bedeutung.

Sie müssen viele lebendige rohe ,naturbelassene Nahrungsmittel mit hohem Naehrstoffgehalt und frischen Enzymen zu sich nehmen, sowie sich viel an frischer Luft bewegen und mit Bedacht mindestens 20 Minuten pro Tag Sonne und Tageslicht an Ihre Haut lassen.

Nichts kann man in einem Koerper bewegen wenn sich der Koerper nicht bewegt.

 

Was sind tote Nahrungsmittel?

Alles was lange gekocht, pasteurisiert und haltbar gemacht wurde bezeichnet man als totes Essen, da anschliessend keine lebenden Enzyme und kaum noch Naehrstoffe im Essen enthalten enthalten sind. (Lebensmittel kann man das ja eigentlich nicht mehr nennen)

Enzyme sterben ab 42 Grad Celsius ab. Von da an befinden sich nur noch Mineralien und einige wenige Vitmine in der zu Tode gekochten Mahlzeit. Mal ganz abgesehen von den anderen schrecklichen Dingen die in der industriell gefertigten “Nahrung” noch zusaetztlich eingebracht wurden um sie haltbarer und schmackhafter zu machen.

Aber es sind die Enzyme in den frischen rohen Produkten die Ihnen dabei helfen ihre aufgenommene Nahrung schnell und muehelos zu verstoffwechseln um all die wichtigen Naehrsstoffe zu den Zellen zu transportieren wo sie so dringend gebraucht werden.

No Comments

Post A Comment